WOZU BRAUCHT DAS PROJEKT EINEN BLOG?

In diesem Blog werden regelmäßig Texte zu lesen sein, in denen wir über das aktuelle Projektgeschehen erzählen. Berichtet wird zum Beispiel von den Aktivitäten in der Familienworkshopreihe „Kreativität kennt keine Grenzen", von gemeinsamen Erfahrungen und Erkenntnissen, die wir in der Veranstaltungsreihe "Feierabend am Nachmittag – Feste einer Welt“ gesammelt haben; und von unseren Erlebnissen, die wir bei den interaktiven Kulturausflügen mit den Kindern/Jugendlichen gemacht haben. 

 

Neuigkeiten werden ebenfalls auf diesem Blog veröffentlicht. Dazu gehört die Bekanntmachung neuer Projektangebote ebenso wie die Vorstellung unserer ehrenamtlichen Freizeitpat*innen. In regelmäßigen Abständen werden wir berichten, wer sich im Projekt ehrenamtlich engagiert und welche zusätzlichen Freizeitaktivitäten von der jeweiligen Person Geschwister bzw. Kinder von Eltern mit einer Erkrankung/Behinderung angeboten werden. 

 

Auch Fotos werden wir auf diesem Blog veröffentlichen. Selbstverständlich werden alle abgebildeten Personen vorher gefragt, ob sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind.  Sehr gerne würden wir diese Seite auch nutzen, um projektbezogene Beiträge aller Teilnehmenden zu veröffentlichen. Erwünscht sind Fotos, gemalte Bilder (die wir scannen), Texte (jeder Art), gerne auch in anderen Sprachen, und kurze Filme. Die jeweiligen Urheber*innen der Beiträge werden selbstverständlich namentlich genannt, es sei denn sie wollen anonym bleiben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0