· 

So war der IMKL-Familienworkshop *Kerzen ziehen

Eine bunt gemischte Gruppe hat sich am 11.11.2017 zum IMKL-Familienworkshop vor der Kerzenwerkstatt Feuer & Flamme getroffen. Das wurde erst mal eng, als wir mit unseren 28 Leuten in den Verkaufsbereich der Kerzenwerkstatt  "einfielen". Hier gab es jede Menge zu sehen und Kerzen in allen Formen und Farben zu kaufen. Der Workshop hat in der hinter dem Verkaufsraum liegenden Werkstatt stattgefunden. Hier standen 12 Bottiche gefüllt mit flüssigem Wachs in verschiedenen Farben. Die Ladenbetreiberin Claudia Mann forderte alle Anwesenden auf, sich ein kleines Holzgestell zu nehmen. Da wurden die Dochte reingehängt. Anschließend wählten alle den Bottich mit der Farbe ihrer Wahl. Nachdem die Workshopleiterin alles erklärt hatte und ein paar Proberunden mit der Gruppe gemacht waren, übernahm eine teilnehmende Mutter das Kommando,so dass alle ihre Kerzen gleichzeitig in die Bottiche eintauchten und sie auch gleichzeitig wieder aus der Farbe rauszogen. Letzteres musste möglichst schnell  passieren, damit der Wachs nicht klumpte. Dieser Vorgang wiederholte sich mehrere Male. Bei jedem Tauchgang legt sich eine neue Schicht Wachs um den Docht. Es braucht Ausdauer, bis die Kerzen dick genug sind. Aber keine*r hat aufgegeben. Alle haben vier Kerzen kreiert und mit nach Hause genommen.  Und ganz sicher werden diese Spezialkerzen gemütlichen Nachmittagen ein ganz besonderes Leuchten verleihen ... 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0