· 

So war der inklusive Tape-Art Workshop für Jugendliche

Vergangenen Samstag (Kulturausflug 10.11.2018)  waren wir mit einer inklusiven Jugendgruppe im Malsalon zum Tape-Art Workshop. Tape-Art (Klebebandkunst) beschreibt Kunst, die aus Klebebändern entsteht. Dabei können verschiedene Klebebänder mit unterschiedlichen Strukturen, Farben und Formen verwendet werden. Die Jugendlichen konnten ihr Kunstwerk ganz frei gestalten oder mit Vorlagen arbeiten. Einige haben direkt angefangen zu kleben, ohne sich etwas vorzuzeichnen, andere haben sich von den im Raum hängenden Kunstwerken zu Skizzen inspirieren lassen, die später "getaped" wurden und wieder andere haben mit den zur Verfügung stehenden Vorlagen gearbeitet. Entstanden sind elf tolle Unikate. Schon im Frühjajhr waren wir mit einer inklusiven Gruppe im Malsalon zu Gast und wieder hatten wir einen ganz tollen Nachmittag. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0