Ehrenamtliche Unterstützer*innen

Ehrenamtliche Unterstützer*innen · 19. Oktober 2018
Inklusion mag zurzeit im öffentlichen Diskurs jeglicher Integrationspolitiken ein Modewort sein – für mich bedeutet Inklusion aber nicht nur darüber sprechen sondern schließt auch ein aktives Handeln mit ein! Deshalb habe ich mich auch beim IMKL-Projekt von InterAktiv e.V. als Ehrenamtliche beworben! (Alex Karlsson, 25 Jahre)
Ich bin von dem IMKL-Projekt in seiner Wichtigkeit überzeugt. Ich finde es toll, dass Menschen mit und ohne Behinderung und von überall aus der Welt zusammenkommen, um gemeinsam kreativ zu sein und sich über Kultur oder Religion auszutauschen. Das IMKL-Projekt (von InterAktiv e.V.) ist für mich was Besonderes und ich bin froh dabei sein zu dürfen. (Vera Freier, 19 Jahre)

Ein Stückchen idealer wäre die Welt für mich, wenn Fröhlichkeit, Anteilnahme und Rücksicht die Grundprinzipien wären, die den Umgang zwischen Menschen bestimmen. (Teresa Minn, 28 Jahre)
Mir liegt bei meinen ehrenamtlichen Tätigkeiten besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen am Herzen. Sie ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und ihre Persönlichkeit durch meine Arbeit zu stärken sowie ihnen eine Freude zu machen, bedeutet mir viel. (Alice Rettig, 26 Jahre)

Ich engagiere mich ehrenamtlich, weil ich dazu beitragen möchte, dass alle Menschen ein gutes Leben führen können. (Melisa Demirkol, 17 Jahre)
Ehrenamtliche Unterstützer*innen · 13. Februar 2017
"Ich finde es wichtig etwas dafür zu tun, dass die gegenseitige Akzeptanz in unserer Gesellschaft zunimmt. Deswegen engagiere ich mich in einem interkulturellen und inklusiven Projekt. " (Lea Radusinovic, ehrenamtliche Freizeitpatin IMKL Projekt)

"Ehrenamtliche Arbeit ist für mich eine Selbstverständlichkeit. Alle Menschen sollten füreinander da sein. Jeder, der helfen kann, sollte das auch tun, für eine ideale Welt, für eine bessere Kommunikation, für ein friedliches Miteinander, für mehr Menschlichkeit." (Miriam El Jomaa, 20 Jahre - ehrenamtliche Freizeitpatin im IMKL Projekt)
Ehrenamtliche Unterstützer*innen · 11. Dezember 2016
"Für mich ist eine ehrenamtliche Tätigkeit keine Pflicht, sondern eine Freude. Ich opfere nicht meine Zeit. Ich investiere sie für ein glückliches Leben." (Selcan Solmaz, ehrenamtliche Freizeitpatin IMKL Projekt)